Tuesday, 15 Oct 2019

Was macht einen guten Song aus?

piano musik

Lieder haben ihren eigenen Weg der Sprache zu unseren Seelen, auch wenn diese keine Texte haben um etwas in Textform zu zeigen. Jeder Mensch hat einen eigenen speziellen Geschmack an Musik, den sie mögen. Die meisten von uns haben Lieder, die sie durch schwere Zeiten begleiten. Wir haben immer unterschiedliche Gemütszustände und Musik kann diese immer genau treffen und begleiten. Es ist aber auch so, dass nicht jedes Lied jeden Menschen trifft und das der Zuhörer es mag. Damit ein Song als perfekt gilt, gibt es einige Dinge die das Lied mit sich bringen muss. Wir alle haben unsere eigene Playlist die wir bevorzugen gegenüber anderen die wieder eine eigene Playlist haben. Folgende Dinge gehören schon mal zu den wichtigen Bestandteilen, um als erfolgreich zu gelten.

 

Wenn es Leute zusammenbringt

 

Bevor das Lied Chaos mit den Gefühlen betreibt, sollte ein Lied das Herz am richtigen Ort treffen. Viele von uns haben schon gehört, dass sich zwei Seelen durch ein Liede zusammengefunden haben und lebenslange Soulmates wurden. Die bedeutetsten Werkzeuge eines Liedes sind, dass das Lied berührt und tiefgründige Texte hat. Wenn man den Hörer dazu bewegt, mit den Herz zuzuhören und nicht mit dem Ohr, dann hat man schon sehr viel erreicht.

Das ist nicht alles, was Leute zusammenbringt, aber es ist schon ein bedeutsamer Erfolg wenn man dies geschafft hat.

gruppe die musik zuhört

 

Eine Reaktion auf das Lied

 

Eines der Features die man erreichen kann durch ein Lied, ist es das jemand eine Reaktion auf das Lied zeigt. So kann man durch das anhören eines Liedes z.B. anfangen zu tanzen zum Ryhtmus oder man fängt an zu lächeln weil man das Lied hört. Nur die sehr guten Lieder schaffen dies zu erreichen beim Zuhörer. Auch nur die sehr guten Komponisten erzeugen diesen Effekt und haben es geschafft durch deren Musik solche Reaktionen zu erschaffen.

Diese Erketniss ist wirklich wichtig zu verstehen und anzuwenden. Denn wenn man den Zuhörer wirklich erreichen will dann muss man Musik schreiben die Reaktionen herbeiruft. Das ist schon seit Jahrhunderten so.

 

Es muss zur Stimmung passen

 

Als Mensch ist man immer an bestimmte Stimmungen gebunden. Wie wir darauf reagieren ist am wichtigsten wenn wir ein Lied hören. Auf der positiven Seite gibt es Songs die wurden nur für den Grund komponiert, dass sie zu bestimmten Situationen bestimmte gefühle hervorrufen. Man muss nur an Filme denke, bei denen langsame Musik eingespielt wird wenn es z.B. ruhiger werden soll.

Manchmal ist es auch so, dass die Musik unsere Stimmung verändert wenn wir sie hören oder das Gefühl verstärkt wird. So hören z.B. verliebte gerne Liebeslieder. Es hilft, die eigenen Gefühle besser zu verarbeiten und auch dem Gegenüber besser zu vermitteln. Manchmal reicht auch das eine gewissen Lied, dass man auf einer Party auf einmal so richtig gut gelaunt wird und Spaß hat.

live zuhörer

Die Zuhörer erreichen

 

Niemand mag es einen Song zuzuhören, welcher einen nicht erreicht. Wenn keines der oben genannten Punkte getroffen wird, dann kann man eigentlich davon ausgehen, dass das Lied ein Reinfall wird. Wenn man sich allerdings an die oben genannten Punkte hält, dann besteht eine größere Erfolgswahrscheinlichkeit.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *